collapse collapse

Zuhören im: Browser

oder VLC

Sendeplan

* Chat

* Dein Pure-Metal Team

Loki gmod Loki
Radio Moderator
Mentario gmod Mentario
Techie
Mad Dark gmod Mad Dark
Radio Moderator
Mike Grebe admin Mike Grebe
Radio Papa
wOhst gmod wOhst
Radio Moderator
tinx gmod tinx
Graphics
Larsch gmod Larsch
Radio Moderator
Phogl gmod Phogl
Techie
Numi gmod Numi
Radio Moderator
Stefan Bürk gmod Stefan Bürk
Techie

* User Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

* Online

  • Dot Gäste: 13
  • Dot Versteckte: 0
  • Dot Mitglieder: 0

There aren't any users online.

* Impressum

Autor Thema: Symphonity - King Of Persia 2016  (Gelesen 401 mal)

Loki

Symphonity - King Of Persia 2016
« am: November 02, 2016, 08:19:28 »
Symphonity - King Of Persia 2016



Hat sich das Warten gelohnt? Definitiv! Wo andere Bands abbauen, legen Symphonity noch eine Schüppe drauf.
Und Jaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!
Endlich, endlich ist es da – das zweite Album der Power Metaller von SYMPHONITY, die die geneigte Hörerschaft immerhin gute 8 Jahre auf ein neues Werk warten ließen. Ja, VOICE FROM THE SILENCE (Review) liegt tatsächlich schon so lange zurück, während es nicht wenigen als gleichermaßen gutes wie erfrischendes Genre-Album im Gedächtnis blieb. Mit KING OF PERSIA kann nun all jenen abgeholfen werden, die seit jeher nach neuem Material der Band lechzten – und das aus höchst unterschiedlichen Gründen.
Diesmal singt Olaf Hayer mit Herbie Langhans und ja es funktioniert. Die Stimmen harmonieren perfekt und der eine übernimmt die Parts, die dem anderen nicht so gut liegen würden (bspw. "Flying" was mit Langhans' Röhre einfach besser funktioniert)

Das Songwriting ist über aller Maßen erhaben. Ohrwurm reiht sich an Ohrwurm ohne dabei eklektisch zu wirken. Handwerklich spielen die Herren auf hohem Niveau ohne dabei konstruiert zu klingen. Wer das Erstlingswerk mochte, wird dieses umso mehr lieben und ich kann versprechen, dass jeder Anhänger des Europäischen Power Metals hier seine Freude dran finden wird.


Wer zwischen all den 08/15 Power Metal Bands noch einmal das Gefühl sucht, wie er beim ersten mal Hören von Stratovarius oder Rhapsody, begeistert zu werden.
HIER!!!!!!!!!!

Tracklist

1.    King of Persia                            09:06    
2.    The Choice                            04:15    
3.    In the Name of God                    04:11    
4.    Flying                                    04:38    
5.    A Farewell That Wasn't Meant to Be    06:33    
6.    Children of the Light                    07:08    
7.    Siren Call                            02:54    
8.    Live to Tell the Tale                    06:32    
9.    Unwelcome                            05:14    
10.    Out of This World                    02:32
                                                -----    
                                             53:03    


https://www.youtube.com/watch?v=e_Kpuvj5Bxw





Eigentlich wurde ich gut erzogen. Keine Ahnung was danach passiert ist.

 

* Suchen


* Wunsch und Gruß Kiste :)

Name:

Wunsch:

Gruß:

Antispam: 2 + 9 ist ? :

* Partner

* Neuste Reviews

Orden Ogan - Gunmen 2017 von Loki
[Juli 23, 2017, 06:53:29]


Unleash The Archers - Apex 2017 von Loki
[Juli 23, 2017, 06:52:39]


Iced Earth - Incorruptible 2017 von Loki
[Juli 23, 2017, 06:51:52]


Rise Against - Wolves 2017 von Loki
[Juli 23, 2017, 06:50:59]


Radiation Romeos - Radiation Romeos 2017 von Loki
[Juli 23, 2017, 06:50:15]