collapse collapse

Zuhören im: Browser

oder VLC

Sendeplan

* Chat

* Dein Pure-Metal Team

Loki gmod Loki
Radio Moderator
Mentario gmod Mentario
Techie
Mad Dark gmod Mad Dark
Radio Moderator
Mike Grebe admin Mike Grebe
Radio Papa
wOhst gmod wOhst
Radio Moderator
tinx gmod tinx
Graphics
Lilith gmod Lilith
Radio Moderator
Phogl gmod Phogl
Techie
Numismatiker gmod Numismatiker
Radio Moderator
Stefan Bürk gmod Stefan Bürk
Techie

* User Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

* Online

  • Dot Gäste: 12
  • Dot Versteckte: 0
  • Dot Mitglieder: 0

There aren't any users online.

* Impressum

Autor Thema: Betontod - Revolution 2017  (Gelesen 122 mal)

Loki

Betontod - Revolution 2017
« am: Januar 21, 2017, 09:29:17 »
Betontod - Revolution 2017



„Wir treten dem Mainstream damit mal gehörig in den Arsch! Das ist unser Antrieb.“

Aus dem einstigen Traum von fünf Schülern aus dem nordrhein-westfälischen Rheinberg ist mittlerweile ein feines mittelständisches Unternehmen geworden, dessen aktuelles Album „Traum von Freiheit“ auf Platz 11 der deutschen Charts landete. Mit dem neuen Werk „REVOLUTION“, das Anfang 2017 erscheint, geht man in ein neues Kapitel der Bandgeschichte.

Die Band kommentiert: „Unser drittes Baby erblickt das Licht dieser Welt. „ICH NEHME DICH MIT“ aus unserem neuen Album „REVOLUTION“ (VÖ 13.01.2017)!
Wir nehmen DICH mit auf eine Zeitreise durch die wilden 80er und 90er Jahre. Damals, als alles noch etwas mit einem Hauch von Unbekümmertheit versehen war und schräge Klamotten mit schlechten Frisuren zur Tagesordnung gehörten. Als wir den Moment zelebriert haben, um eine geile Zeit zu haben um Geschichten zu schreiben! Wenn dann auch noch Ralf Richter mit seinem De Lorean bereit steht, kann doch nichts mehr schief gehen – Wir nehmen dich mit in diese geile Zeit!“

Betontod mussten sich in Geduld üben. Sie mussten sich über etliche Jahre durchbeissen, bis die Band die großen Bühnen dieser Republik bespielen konnten. Im beschaulichen Rheinberg 1990 gegründet, rebellierten Betontod mit ihrem Punk nicht nur gegen die Heimatstadt. Mit "Hier kommt Ärger", "Stoppt uns wenn Ihr könnt" oder "Schwarzes Blut" zeigten Betontod Flagge und konnten sich in der Punkszene etablieren. Die zugehörigen Festival wurden natürlich von Betontod auch bespielt, die mittlerweile mehr als 500 Konzerte vorzuweisen haben. Mit ehrlicher Ausstrahlung, rockenden Songs und einer faszinierenden Nähe zu den Fans, konnte diese Band immer überzeugen. Der kommerzielle Erfolg und die Beachtung, die Betontod schon längst verdient haben, setzte aber erst mit dem Album "Entschuldigung für Nichts" ein. Hier zeigte die Band um Oliver Meister Mut und verbreiterte das musikalische Spektrum von Betontod. Neben dem Punk kamen nun auch Ska und Metal zum Einsatz, welcher natürlich die Fanbase direkt vergrösserte. Seitdem sind Betontod auf allen Festivals beliebte Gäste und sorgen hierbei stets für großartige Stimmung.

Richtig gute Musik war ja schon immer Krisenkunst, ob auf Mikro- oder Makroebene motiviert. BETONTOD zumindest, deren Name mittlerweile immer öfters in einer Reihe mit DIE TOTEN HOSEN und den BROILERS auftaucht, haben die Signale gehört und rufen zur “Revolution” auf.

Tracklist

1. Intro
  2. Revolution
  3. Küss mich
  4. Welt in Flammen
  5. Ich nehme dich mit
  6. Herz an Herz
  7. Verdammt schwer
  8. Freiheit oder Tod
  9. Bambule und Randale
10. Freunde
11. Es lebe die Freiheit
12. Mann über Bord

https://www.youtube.com/watch?v=cNbuWFyk_kY&feature=youtu.be





Eigentlich wurde ich gut erzogen. Keine Ahnung was danach passiert ist.

 

* Suchen


* Wunsch und Gruß Kiste :)

Name:

Wunsch:

Gruß:

Antispam: 8 + 6 ist ? :

* Partner

* Neuste Reviews

Battle Beast - Bringer Of Pain 2017 von Loki
[Februar 18, 2017, 12:31:55]


Black Sabbath - XIII Unloaded 2017 von Loki
[Februar 18, 2017, 12:30:39]


Overkill - The Grinding Wheel 2017 von Loki
[Februar 18, 2017, 12:29:55]


Crystal Viper - Queen Of The Witches 2017 von Loki
[Februar 18, 2017, 12:29:09]


Berserker - Unsterblich 2017 von Loki
[Februar 18, 2017, 12:28:11]