collapse collapse

Zuhören im: Browser

oder VLC

Sendeplan

* Chat

* Dein Pure-Metal Team

Loki gmod Loki
Radio Moderator
Mentario gmod Mentario
Techie
Mad Dark gmod Mad Dark
Radio Moderator
Mike Grebe admin Mike Grebe
Radio Papa
wOhst gmod wOhst
Radio Moderator
tinx gmod tinx
Graphics
Lilith gmod Lilith
Radio Moderator
Phogl gmod Phogl
Techie
Numismatiker gmod Numismatiker
Radio Moderator
Stefan Bürk gmod Stefan Bürk
Techie

* User Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

* Online

  • Dot Gäste: 3
  • Dot Versteckte: 0
  • Dot Mitglieder: 0

There aren't any users online.

* Impressum

Autor Thema: Kärbholz - Überdosis Leben 2017  (Gelesen 85 mal)

Loki

Kärbholz - Überdosis Leben 2017
« am: Februar 04, 2017, 10:27:24 »
Kärbholz - Überdosis Leben 2017



Vollgas Rock'n'Roll

“Überdosis Leben” ist das siebte Studioalbum von Kärbholz, welches mit neuen musikalischen und textlichen Aspekten die eigene, vielleicht nicht logische, aber konsequente Weiterentwicklung aufzeigt. Viel ist passiert in den letzten Jahren. Mit ihrem Album “Karma” feierte die Band mit einem Entree auf #7 in den deutschen Album Charts ihren ersten Top 10 Erfolg. Die folgende Tour war fast ausnahmslos ausverkauft, und auch auf den größten deutschen Festival-Bühnen konnte die Band begeistern. Neue Ideen brodelten und die Kärbhölzer schnitzten und tüftelten im Proberaum und Studio daran, den neuen Ideen ein musikalisches Gesicht zu verleihen. Herausgekommen ist mit “Überdosis Leben” ein Album, das wie gemacht ist für die Bühne. Eine intensive Mixtur aus dem gewohnten Kärbholz-Sound in vorher ungehörter Direktheit und Rauheit, die auf jedem Konzert die Grenzen zwischen Band und Publikum verschwimmen lassen werden, zu einer leidenschaftlichen Zusammenkunft und einem Abend voller ehrlicher und geerdeter Rockmusik.

Mit einer intensiven Mixtur aus gewohnten Kärbholz– Sound und nie gehörter Direktheit, stellt „Überdosis Leben“ die konsequente Weiterentwicklung zu „Karma“ dar. Die Songs sind mal laut, mal leise. Mal ungestüm, mal melancholisch. Kärbholz sind erwachsener geworden, ohne an musikalischer Härte verloren zu haben!

Es beginnt auch ordentlich mit „Ich hoffe Du kannst mich sehen“. Vollgas Rock ´n´ Roll trifft es echt gut, dazu ein Schuss Ehrlichkeit und Selbstreflektion. Ob die angesprochene Person sie sieht, kann ich nicht sagen. Aber wir, die Hörer und Fans, sehen und hören Euch sehr gut und gerne! Das Herz- und Titelstück „Überdosis Leben“ macht auch gleich klar, was Album und Band 2017 wollen. Jeder braucht ab und an mal diese Überdosis Leben, hört also auf Kärbholz und eifert ihnen nach! So, wie sie vorgetragen wird, konsumiert man sie auch nur zu gerne! Mit „Feuerräder“ wird es etwas nachdenklicher und eingängiger, es geht dennoch ordentlich nach vorne und die Instrumente schalten auf Speed. Tolles Lied, sehr zu empfehlen! Dann präsentiert sich die neue Single „Ich kann es nicht ändern“. Ein Song, der durchblicken lässt, dass es einen tiefen Einblick in´s Seelenleben der Jungs gibt. Man fühlt direkt mit. Mega gefühlvoll, melancholisch, deep, trifft direkt in´s Herz. Ganz starke erste Single! „Nur wir beide“ setzt auf Party und Freundschaft. Gleichzeitig machen die Jungs klar, was sie von WhatsApp, Facebook, etc. halten. In solchen Momenten wie den besungenen braucht man das Zeug nicht, da zählen nur der Moment und der Mensch, der da ist. „Kind aus Hinterwald“ ist eine Ballade auf die Kindheit auf´m Dorf und dem Land und gleichzeitig auf die Heimat und das Leben dort. Das wird mit Country-ähnlichem Rock ´n´ Roll vorgetragen. „Evolution umsonst“ legt danach wieder umso mehr los. Dreckig, laut, abrechnend. „Der Spiegel“ ist ein weiterer Song, der den Hörer zum Nachdenken anregen sollte. Verinnerlicht das und hört auf, nur ein Spiegelbild zu sein! „Perfekt unperfekt“ ist eine richtig feine Ballade und ein
spitzen Duett. Es ist die Liedermacherin Franzi Kusche aus Köln und Hamburg, die den Titel im Duett mit Torben singt Es ist aber wirklich spitze geworden und eine der tollsten Balladen, die es gibt. SO laufen Beziehungen! Fetten Daumen dafür! „Da ist noch Leben drin“ ist wieder audiobiografisch, dreckig, laut und aufrüttelnd. Eskalation erlaubt! „Nur einen Satz“ erzählt von einem Mann, der seiner Freundin / Frau erklären möchte, dass es vorbei ist. Gegen Ende stellt sich aber raus, dass es das totale Gegenteil ist. Ganz toll musikalisch umgesetzt, absolut top Jungs! „Schwerelosigkeit“ ist etwas, was viele verloren haben. Es ist ja auch schwierig geworden. Aber bewahrt es Euch! Vielleicht hilft das Lied etwas dabei. Es bietet zumindest einen super Ansatz und lässt sich super hören. „Weck mich nicht auf“ denken sich vermutlich alle. Weil es direkt aus dem Leben gegriffen ist, wird es auch viele ansprechen. „In Flammen stehen“ beschreibt das, was einem immer mit auf den Weg gegeben wird und was es immer für „tolle“ Ratschläge gibt. Nur man selber weiß, wie es aussieht.

Definitiv einer der Kracher 2017
Ihr wohl härtestes, aber auch abwechslungsreichstes Album
Ein muss für jeden Fan der deutschen Rockmusik!

Tracklist

  1. Ich hoffe, du kannst mich sehen
  2. Überdosis Leben
  3. Feuerräder
  4. Ich kann es nicht ändern
  5. Nur wir beide
  6. Kind aus Hinterwald
  7. Evolution umsonst
  8. Der Spiegel
  9. Perfekt Unperfekt
10. Da ist noch Leben drin
11. Nur einen Satz
12. Schwerelosigkeit
13. Weck mich nicht auf
14. In Flammen stehen

https://www.youtube.com/watch?v=icTctrQpqAY





Eigentlich wurde ich gut erzogen. Keine Ahnung was danach passiert ist.

 

* Suchen


* Wunsch und Gruß Kiste :)

Name:

Wunsch:

Gruß:

Antispam: 7 + 3 ist ? :

* Partner

* Neuste Reviews

Battle Beast - Bringer Of Pain 2017 von Loki
[Februar 18, 2017, 12:31:55]


Black Sabbath - XIII Unloaded 2017 von Loki
[Februar 18, 2017, 12:30:39]


Overkill - The Grinding Wheel 2017 von Loki
[Februar 18, 2017, 12:29:55]


Crystal Viper - Queen Of The Witches 2017 von Loki
[Februar 18, 2017, 12:29:09]


Berserker - Unsterblich 2017 von Loki
[Februar 18, 2017, 12:28:11]