Zum Hauptinhalt springen

Biff Byford - School Of Hard Knocks 2020

SAXON-Sänger BIFF BYFORD veröffentlicht sein erstes Solo Album: “School Of Hard Knocks” erscheint am 21. Februar 2020 – und kommt damit auf Tour. Die Konzerte im Mai 2020 bestehen aus einer Spoken Word Show, in der Biff Byford Fragen stellt, die zweite Hälfte ist eine Live Show mit Biff Byfords Band. Bislang bestätigt sind Auftritte in Essen (Turock, 2. Mai), Hamburg (Grünspan, 5. Mai), Osnabrück (Rosenhof, 6. Mai), Berlin (Passionskirche, 12. Mai) und München (Technikum, 13. Mai).

School Of Hard Knocks ist ein klassisches, schön konstruiertes Old School British Hard Rock Album. Angefangen von der Spoken Word Einführung bei  ‘Inquisitor’ mit dem stoischen, poetischen Ansatz mit der er die spanische Inquisition beschreibt bis hin zu der alten  ‘Wheels Of Steel’ Ära von  ‘Welcome To The Show’ und ‘School Of Hard Knocks’ wird man Biff Byford durch die 11 Songs auf seinem Solo- Album immer besser kennenlernen.

Die Musik erschuf Byford mit Opeth-Gitarrist Fredrik Åkesson, Christian Lundqvist (Schlagzeug) und Gus Macricostas (Bass); dazu scharen sich auf dem historisch-persönlichen Werk Gäste wie Saxon-Kollege Nibbs Carter, Phil Campbell, Alex Holzwart, Nick Barker oder Dave Kemp. Einzig ein gesprochenes Intermezzo (‘Inquisitor’) sowie ein unerwartetes Simon & Garfunkel-Cover (‘Scarborough Fair’; außerdem erklingt ‘Throw Down The Sword’ von Wishbone Ash) brechen die wenig überraschende Stunde auf. Unterm Strich können Saxon-Fans und Heavy-Rocker mit dem grundsoliden SCHOOL OF HARD KNOCKS kaum etwas falsch machen.

Tracklist

1. Welcome To The Show
2. School Of Hard Knocks
3. Inquisitor
4. The Pit And The Pendulum
5. Worlds Collide
6. Scarborough Fair
7. Pedal To The Metal
8. Hearts Of Steel
9. Throw Down The Sword
10. Me And You
11. Black And White

 

Biff Byford - Scarborough Fair (Official Video)

 

zu hören bei www.darkradio.de