Skip to main content

Broilers - (Sic!) 2017

Unser neues Album ist eine BROILERS-Best-Of geworden - mit Liedern, die noch keiner kennt.

;)



"Unser neues Album ist eine BROILERS-Best-Of geworden - mit Liedern, die noch keiner kennt. Ein Lieblingsalbum in Gründung! "(sic!)" zeigt uns, dass wir uns darüber einig sind, wie Punk für uns klingen soll, dass gewisse Dinge thematisiert werden müssen und still am Rand stehen immer die schlechteste Option ist.
So die Band über sich.
Aber die Band hat sich über die Jahre komplett freigeschwommen. Eine eigene Plattenfirma, ein ziemlich eigener Sound. Gemeckert wird eh, egal, wie man es macht. Also kann man es sich auch leicht machen, und einfach das tun, was man möchte. Das hat über 20 Jahre gut geklappt."

“(sic!)” zeigt uns, dass wir uns darüber einig sind, wie Punk für uns klingen soll, dass gewisse Dinge thematisiert werden müssen und still am Rand stehen immer die schlechteste Option ist, so die Band über ihre kommende Veröffentlichung. Und weiter: „Punkrock, Ska, Pop, Singer/Songwriter-Sounds: Alle Elemente, die immer wieder im Sound der Broilers auftauchten, spielen auch hier eine Rolle. Die Band und das, was sie am besten kann, sind im Fokus.” 

Die Broilers gehören spätestens seit der 2014 erfolgten Veröffentlichung ihres Nummer-Eins-Albums „NOIR“ zu den erfolgreichsten Gruppen des deutschen Sprachraums. Der Longplayer wurde für seine Verkäufe ebenso wie das vorangegangene Epos „Santa Muerte“ mit einer Goldauszeichnung geehrt. Die anschließende Tournee dauerte bis in den Herbst 2015, über 150.000 Fans waren bei den fast überall ausverkauften Konzerten am Start. Allein in ihrer Heimatstadt Düsseldorf feierten mehr als 20.000 Fans an zwei aufeinanderfolgenden Abenden mit der Band.

"(sic!)" bedeutet auf Lateinisch "so (und nicht anders)"

Tracklist:
CD 01:
01. Nur ein Land
02. Bitteres Manifest
03. Keine Hymnen heute
04. Die Beste aller Zeiten
05. Irgendwas in mir
06. Gangster, Gangster
07. Ihr da oben
08. Unsere Tapes
09. Meine Familie
10. Zu den Wurzeln
11. Woran glauben?
12. Als das alles begann
13. Und hier steh' ich


https://www.youtube.com/watch?v=oyjMOD-qTXc

https://www.youtube.com/watch?v=2CMXO5GgR2A