Skip to main content

Wind Rose - Wintersaga 2019

WIND ROSE „schreiben keine Songs, sondern schmieden sie auf dem Amboss“, heißt es begleitend zum Album. Das passt natürlich in das Fantasy-Zwerge-Image, das sich die Power-Metal-Band aus Pisa bereits mit dem letzten Album „Stonehymn“ gegeben hat. Waren es zunächst noch die Zwerge aus J.R.R. Tolkiens Mittelerde-Geschichten, die von der Band besungen wurden, verschiebt sich der Fokus mit dem neuen Album „Wintersaga“ ganz allgemein auf die kleinen aber robusten Bartträger.

WIND ROSE haben ihre ureigene Mischung aus heroischem Stahl und folkigen, Met-trunkenen Einlagen inzwischen absolut perfektioniert, was Partytracks wie "Drunken Dwarves" nachdrücklich belegen. Das Gegengewicht dazu bieten epische Power Metal Hymnen wie "The Art of War" oder "We Were Warriors", die die richtige Balance zwischen Nackenbrecher Riffs und pompöser Orchestration finden. Ein krachig-unterhaltsamer Ritt durch Berge, Schnee und Eis!

„Wintersaga“ ist ein Pflichtkauf für all jene, die keyboardlastigen Gute-Laune-Folk-Power-Symphonic-Metal™ im wahrsten Sinne des Wortes abfeiern. Wer nicht zur Zielgruppe gehört und die kitschige Pathospampe nicht erträgt, sollte natürlich die Finger von dem Langspieler lassen. Dennoch muss man anerkennen, dass WIND ROSE Qualitäten mitbringen, die einstige Vorreiter wie TURISAS oder ALESTORM inzwischen vermissen lassen. Den ganz großen Sprung in den Metal-Olymp schafft das Album zwar nicht, bietet aber eine angenehme Abwechslung zum sonst eher platten Genre-Alltag.

Tracklist

1. Of Iron And Gold
2. Wintersaga
3. Drunken Dwarves
4. Diggy Diggy Hole
5. Mine Mine Mine!
6. The Art Of War
7. There And Back Again
8. The King Under The Mountain
9. We Were Warriors

 

WIND ROSE - Drunken Dwarves (Official Video) | Napalm Records

 

zu hören bei www.darkradio.de